Startseite

Standaktion in Stans

Erfolgreicher Sammelstart

Standaktion Samstag, 25. April 2015 in Stans

Foto (v.l.): Leo Wolfisberg, Thomas Z'Rotz und Erwin Schlüssel vom Initiativkomitee und R. Tolone von Pro Infirmis Luzern, Ob- und Nidwalden

Am 25. April wurde in Stans erfolgreich mit der Unterschriftensammlung für die „Initiative Hindernisfreier Wohnen Nidwalden“ gestartet. Drei Mitglieder des Initiativkomitees und eine Mitarbeiterin von Pro Infirmis Luzern, Ob- und Nidwalden sammelten Unterschriften beim Regierungsgebäude und auf dem Dorfplatz. Dabei stiessen sie auf grosses Interesse und sehr viel Sympathie für das Anliegen der Initiative. Eine grosser Teil der erforderlichen 250 Unterschriften ist schon vorhanden, aber an den nächsten Samstagen geht das Sammeln selbstverständlich weiter:
Am 2. Mai in Buochs,
am 9. Mai in Hergiswil,
am 16. Mai in Dallenwil und
am 23. Mai in Ennetbürgen.

Das Ziel ist es so viele Unterschriften wie möglich zu sammeln, um so der Berechtigung des Anliegens das notwendige Gewicht zu geben.

Weitere Informationen

Warum eine Initiative? Gute Argumente für unsere Initiative

Was heisst "anpassbar"? Drei Anforderungen damit eine Wohnung auch für Personen im Rollstuhl besuchbar ist

Was ändert? Text der Initiative

Komitee Diese Personen engagieren sich im Initiativ-Komitee